Unbenannt 2
10/04 18.00 Uhr

Single-Kochkurs in Erfurt

Sie sind Single oder auf dem Weg dahin, haben keine Lust sich ständig nur im Restaurant , der Kantine oder beim Döner um die Ecke zu ernähren? Haben aber auch keine Lust auf kochen, abwaschen, sauber machen etc.?

Dann könnten Sie sich vielleicht für unseren Singlekurs interessieren.

Ausführliche Details und Wissenswertes finden Sie im Abschnitt weiter unten. Wir freuen uns auf Ihre Buchung und stehen Ihnen für Fragen im Vorfeld gerne zur Verfügung. Senden Sie uns dazu einfach eine E-Mail.

Allgemeine Hinweise zu unseren Kochkursen: wir verarbeiten
+ saisonales Gemüse in Bioqualität (teils aus eigenem Anbau)
+ Fleisch & Fisch aus nachhaltiger zertifizierter Erzeugung
+ Getränke, alkoholische und nicht alkoholische sind inbegriffen

Kursbeginn: 18 00 Uhr |  Kursdauer:  3 h |  Kurskosten: 80,00 €/Person

Details zum -Kochkurs im Überblick:

  • Begrüssung mit Apéro und Programmübersicht
  • Einführung
  • Warenkunde
  • Gruppenaufteilung (max. 12 Teilnehmer)
  • Umsetzung der Rezepte
  • Gemeinsames Geniessen der zubereiteten Speisen

Jeder Teilnehmer erhält Kursunterlagen inklusive der Rezepte, einen Schreibblock mit Schreibstift, damit er sich fleissig Notizen machen kann und nichts an Infos verloren geht, eine Leihschürze, die er im Anschluss auch erwerben kann.

Die Kurskosten verstehen sich inkl. Apéro, Verkostung, Kursunterlagen, Essen, Leihschürze sowie sämtlicher Getränke. Alles Weitere entnehmen Sie bitte den AGB.

Ausführliche Beschreibung zum Single-Kochkurs in Erfurt – 10.4.2019 (18 Uhr)

Mit dem sogenannten One-Pot Rezepten wollte man, gerade auch alleinstehenden, das Kochen schmackhaft machen, weil angeblich so einfach, man braucht eben nur einen Pot, wenig Abwasch, alles ganz easy. Aber viele dieser One Pot Geschichten haben sich als Flop herausgestellt, dass alleszwar  in einem Topf aber einfach nacheinander zubereitet wird, ist wahrlich nicht der Witz der Geschichte. Oder es handelte sich letztendlich einfach um einen Eintopf im klassischen Sinne, daher heisst er ja Eintopf und das ist auch nicht neu.

Zugegebenermassen ist die Idee nicht auf unserem Mist gewachsen, es ist eine der vielen Inspitationen, die wir aus Frankreich mitgebracht haben. Es geht um das “en papillot” d.h. so viel wie in Folie garen. Dies ist ebenfalls alles andere als neu, eine alte Methoder des schonenden Garens, bevor “Sous vide” und “Confieren” in aller Munde waren. Diese Methode, etwas angepasst und abgewandelt, ist das Ideale, wenn man Lust auf etwas Warmes hat, es aber trotzdem schnell gehen soll und man noch weniger Lust auf eine “eingesaute” Küche hat.

lassen Sie sich überraschen!

Selbstverständlich verarbeiten wir nur saisonale Gemüse in Bioqualität,  teils aus eigenem Anbau, Fleisch und Fisch nur aus nachhaltiger, zertifizierter Erzeugung, wenn möglich ebenfalls in Bioqualität. Wir legen ebenfalls Wert auf Regionalität.