die grosse Familie der Sauchen
10/08 15.00 Uhr

Saucenwelt

Saucen sind die Königsdisziplin der Küchenkunst, sie ergänzen und unterstreichen Gerichte oder runden sie ab,  die Welt der Kulinarik ist undenkbar ohne sie

  • Grundlagen
  • Saucenstammbaum
  • die wichtigsten Rezepte
  • wir üben uns in dieser Kunst

Auch für Vegetarier geeignet

Ausführliche Details und Wissenswertes finden Sie weiter unten. Wir freuen uns auf Ihre Buchung und stehen Ihnen für Fragen im Vorfeld gerne zur Verfügung. Senden Sie uns dazu einfach eine E-Mail.

Hinweis zum Kochkurs:
+ saisonales Gemüse in Bioqualität (teils aus eigenem Anbau)
+ Fleisch & Fisch aus nachhaltiger zertifizierter Erzeugung
+ inkl. alkoholischer & nicht-alkoholischer Getränke

Kursbeginn: 15 00 Uhr |  Kursdauer:  4 h |  Kurskosten: 80,00 €/Person

Details zum Saucen-Kochkurs im Überblick:

  • Begrüssung mit Apéro und Programmübersicht
  • Einführung mit geschichtlichem Abriss
  • Wissenswertes und Interessantes zum Thema Saucen
  • kleine Warenkunde
  • Gruppenaufteilung (max. 12 Teilnehmer)
  • Umsetzung der Rezepte
  • Gemeinsames Geniessen der zubereiteten Speisen

Jeder Teilnehmer erhält Kursunterlagen inklusive der Rezepte, einen Schreibblock mit Schreibstift, damit er sich fleissig Notizen machen kann und nichts an Infos verloren geht, eine Leihschürze, die er im Anschluss auch erwerben kann.

Die Kurskosten verstehen sich inkl. Apéro, Verkostung, Kursunterlagen, Essen, Leihschürze sowie sämtlicher Getränke. Alles Weitere entnehmen Sie bitte den AGB.

Ausführliche Beschreibung zum Saucen-Kochkurs in Erfurt – 10.8.2019 (15 Uhr)

Ohne Saucen geht gar nichts. Für viele Hobby-Köche aber ein Albtraum. Schon eine Mayonnaise selber machen müssen, treibt Ungeübten die Schweissperlen auf die Stirn, was machen wenn sie gerinnt, sich scheidet und auseinanderfällt?  Eine Béchamel bekommt man vielleicht gerade noch so hin, obwohl die Angst vor Klümpchenbildung immer präsent ist, aber was ist bitteschön eine Velouté, Beurre blanc, Sauce Mornay oder Rouille? Alles halb so wild. Es gibt einige wenige Grundzubereitungen und davon leiten sich die meisten Saucen ab. Man kann sie ähnlich einem Stammbaum zusammenfassen. Natürlich gibt es die Klassiker, auf die Puristen nichts kommen lassen, aber das muss Sie nicht daran hindern, Ihren individuellen Geschmacksphantasien freien Lauf zu lassen. An Gewürzen und Kräutern ist alles erlaubt was Ihnen schmeckt, man darf auch gerne einmal etwas wagen.

Natürlich werden wir auch den gängigen Kombinationen etwas Aufmerksamkeit widmen, welche Sauce wird mit welchem Produkt kombiniert? Obwohl, ehrlich gesagt fast alles mit allem kombinierbar ist, gibt es trotzdem einfach einige Klassiker, die man vielleicht kennen sollte. Eigene Kreationen können und dürfen dann gerne davon abgeleitet werden.

Selbstverständlich verarbeiten wir nur saisonale Gemüse in Bioqualität, teils aus eigenem Anbau, Fleisch und Fisch nur aus nachhaltiger zertifizierter Erzeugung, wenn möglich ebenfalls in Bioqualität.