Rhabarber Kochkurs
08/05 18.00 Uhr

Rhabarber-Kochkurs in Erfurt

Ein Gemüse, das Kindheitserinnerungen weckt, einfach nur sauer, die Zähne wurden pelzig und er diente meist zum Strecken von Konfitüren. Erdbeeren z.B. waren viel teurer und im Hausgarten übertraf der Rhabarber mengenmässig die Erdbeeren bei Weitem. Übrigens, ja Sie haben richtig gelesen, Rhabarber gehört zu den Gemüsen, genauer zu den Knöterichgewächsen.

Ausführliche Details und Wissenswertes finden Sie im Abschnitt weiter unten. Wir freuen uns auf Ihre Buchung und stehen Ihnen für Fragen im Vorfeld gerne zur Verfügung. Senden Sie uns dazu einfach eine E-Mail.

Allgemeine Hinweise zu unseren Kochkursen: wir verarbeiten
+ saisonales Gemüse in Bioqualität (teils aus eigenem Anbau)
+ Fleisch & Fisch aus nachhaltiger zertifizierter Erzeugung
+ Getränke, alkoholische und nicht alkoholische sind inbegriffen

Kursbeginn: 18 00 Uhr |  Kursdauer:  4 h |  Kurskosten: 85,00 €/Person

Details zum Rhabarber -Kochkurs im Überblick:

  • Begrüssung mit Apéro und Programmübersicht
  • Einführung mit geschichtlichem Abriss
  • Wissenswertes und Interessantes zum Thema Rhabarber
  • Warenkunde
  • Gruppenaufteilung (max. 12 Teilnehmer)
  • Umsetzung der Rezepte
  • Gemeinsames Geniessen der zubereiteten Speisen

Jeder Teilnehmer erhält Kursunterlagen inklusive der Rezepte, einen Schreibblock mit Schreibstift, damit er sich fleissig Notizen machen kann und nichts an Infos verloren geht, eine Leihschürze, die er im Anschluss auch erwerben kann.

Die Kurskosten verstehen sich inkl. Apéro, Verkostung, Kursunterlagen, Essen, Leihschürze sowie sämtlicher Getränke. Alles Weitere entnehmen Sie bitte den AGB.

Ausführliche Beschreibung zum Rhabarber-Kochkurs in Erfurt – 8.5.2019 (18 Uhr)

Ist Rhabarber nun wirklich giftig? Warum endet die Rhabarberernte gleich wie die  Spargelsaison nämlich am Johannistag? Was gilt es bei der Zubereitung zu beachten? War Rhabarber früher sauerer als heute oder bilden wir uns das nur ein? Dies und vieles mehr werden Sie in diesem Seminar erfahren und um die Titelfrage zu beantworten: ja, Rhabarber kann noch etwas anderes als nur sauer!!! Und Rhabarber kann auch anders als süss zubereitet werden. Wir haben tolle Rezepte für Sie vorbereitet, die Sie überraschen werden, wie wäre es z.B. mit einem rote Bete/Rhabarber/Gorgonzola- oder einem Belugalinsen/Rhabarber-Salat? Oder einem Schweinefilet mit Rhabarberchutney oder einem Hähnchen-Rhabarber-Tajin selbstverständlich, dürfen auch die Rhabarbersüssspeisen nicht fehlen!

Sie werden überrascht sein, wie vielfältig dieses Gemüse eingesetzt werden kann.

Selbstverständlich verarbeiten wir nur saisonale Gemüse in Bioqualität,  teils aus eigenem Anbau, Fleisch und Fisch nur aus nachhaltiger, zertifizierter Erzeugung, wenn möglich ebenfalls in Bioqualität. Wir legen ebenfalls Wert auf Regionalität.