Unser Gästebuch

Haben Sie Anmerkungen, Wünsche oder Verbesserungsvorschläge? Oder möchten Sie uns einfach etwas mitteilen? Tragen Sie sich in unser Gästebuch ein. Anregungen und Ideen nehmen wir dankend an.


 Name *
 E-Mail
 Webseite
 Text *


* Eingabe erforderlich

Antispam Massnahme
Vor dem Absenden des Gästebucheintrags bitte die Buchstaben- und Zahlenkombination in das Textfeld eintragen.
4 + 9=

(1101)
(961) Stubenküken vom Blech mit Sommergemüse
Thu, 22 August 2019 14:25:49

Suite Rezept

Titel: Stubenküken vom Blech mit Sommergemüse
Kategorien: Geflügel, Hähnchen, Aubergine, Zucchini, Info
Menge: 4 Portionen

2 Stubenküken
1 mittl. Süß-säuerlicher Apfel
-- z.B. Cox Orange
2 Teel. Frischer Oregano; gehackt
4 Essl. Olivenöl; (1)
; Salz
; Pfeffer

SOMMERGEMÜSE
1 mittl. Aubergine
3 klein. Zucchini
1 groß. Rote Paprikaschote
1 klein. Gelbe Paprikaschote
2 klein. Tomaten; gehäutet, entkernt
-- und klein geschnitten
1 Zwiebel; fein gehackt
2 Knoblauchzehen; fein gehackt
3 Essl. Olivenöl; (2)
1 Sardellenfilet
2 Teel. Kapern; fein gehackt
1 Thymianzweig
1 Rosmarinzweig
100 ml Gemüsebrühe

REF
-- Meine Familie&Ich 8/94
-- Erfasst von Rene Gagnaux

Zubereitung:
Gemüse waschen und putzen. Aubergine längs in 1 cm dicke Scheiben
und dann in 1 x 1 cm große Würfel schneiden, mit Salz bestreuen und
etwa 20 Minuten ziehen lassen; auf eine dicke Lage Küchenpapier
legen und mit einer weiteren dicken Lage Küchenpapier abdecken. Die
Auberginenwürfel gründlich trockentupfen.

Das übrige Gemüse in etwa 1 cm große Würfel schneiden. Ofen auf 200
Grad vorheizen.

Das Geflügel kalt abwaschen, mit Küchenpapier trockentupfen. Die
Stubenküken innen salzen und pfeffern. Apfel schälen, putzen und
vierteln. Apfel und Oregano in jedes Stubenküken füllen und die
Öffnungen mit Rouladennadeln zustecken.

Auf ein Backblech heißes Öl (1) gießen, Stubenküken aufs Blech legen
und in die Backofenmitte schieben. Etwa 30 Minuten braten, dabei
zwischendurch mehrmals wenden.

Inzwischen 1/3 vom Öl (2) in einem großen Topf erhitzen und die
Auberginenwürfel darin rundum anbraten. Herausnehmen und beiseite
stellen.

Im Topf restliches Öl (2) erhitzen, gehacktes Sardellenfilets,
Kapern, Zwiebel und Knoblauch andünsten, Zucchini und Paprikaschoten
zugeben, nach 3 Minuten die Auberginenwürfel sowie den gehackten
Thymian und Rosmarin. Wenig salzen, pfeffern und mit Gemüsebrühe
aufgießen und zugedeckt bei milder Hitze etwa 15 Minuten leise
köcheln lassen.

Kurz vor dem Servieren Sommergemüse aufs Blech, um die Stubenküken,
verteilen.

Steckbrief Stubenküken

Stubenküken, die Minis unter den Hähnchen, zart und saftig. Schon
nach 30 Minuten sind sie bei 200 Grad im Ofen knusprig braun, in
Teile zerlegt brauchen sie im Höchstfall 20 Minuten. Der Begriff
"Stubenküken" stammt aus dem Mittelalter: bis in die 50er Jahre
hinein hielt man Küken, vor allem in Bremen und Hamburg, in der
"guten" Stube und fütterte sie mit nahrhaftem Gerstenschrot,
Buchweizengrütze und zerkleinertem Fisch.

Stubenküken wiegen normalerweise weniger als 650 Gramm. Tiere mit
einem Gewicht zwischen 650 g und 750 g - ohne Hals und Innereien
dürfen Stubenküken genannt werden, wenn das Schlachtalter 28 Tage
nicht überschreitet.

Stubenküken kommen heute vorwiegend aus Frankreich. Sie lassen sich
maximal 3 Tage in Kühlschrank halten. Tieffrieren sollte man sie
nicht, denn frisch schmecken sie am zartesten.

#AT Rene Gagnaux #D 06.12.2001 #NI ** #NO Gepostet von: Rene Gagnaux
#NO EMail: r.gagnaux@tic.ch

(960) Stressfrei Essen: Scampi & Garnelen Info
Thu, 22 August 2019 14:25:49

Suite Rezept

Titel: Stressfrei Essen: Scampi & Garnelen (Info)
Kategorien: Info, Fisch
Menge: 1 Info

Zutaten:
1 Info
Von Bernd Ax

QUELLE
ServiceZeit - KostProbe,
WDR 09.09.2002
Erfasst von Christina
Phil

Zubereitung:
Meeresfrüchte schmecken am besten, wenn sie in der Schale zubereitet
werden, dann bleibt das Fleisch nämlich besonders zart und saftig.
Garnelen, Prawns, Crevetten, Shrimps oder Scampi - egal welche
Meerestiere man nun vor sich auf dem Teller hat, eines ist sicher:
Ausgerüstet mit den üblichen Utensilien - sprich Messer und Gabel
wird es schwer, sich den schmackhaften Innereien zu nähern. Man legt
das Besteck also am besten zur Seite und macht sich mit den Fingern
ans Werk.

Zuerst muss der Kopf abgetrennt werden. Tipp: Besser drehen als
reißen. Auch das Fleisch sollte man mit den Fingern aus dem
sperrigen Panzer herauslösen.

Mit ein wenig Übung gelingt es recht bald, zunächst die Beine und
den Schwanz, dann den gesamten Panzer zu entfernen. Zum Reinigen der
Hände danach werden häufig parfümierte Erfrischungstücher angeboten,
wesentlich besser sind kleine Schalen mit etwas Zitronenwasser.

_Eiweißreich und lecker_

Kurz vor dem kulinarischen Höhepunkt setzt das Krustentier
allerdings eine letzte Geheimwaffe ein: Der schwarze Faden, der sich
am Rücken entlang zieht, ist nichts Geringeres als der Darm. Man
sollte versuchen, diesen mit der Messerspitze zu entfernen. In
besonders guten Restaurants lassen die Köche die Tiere vor dem
Zubereiten zwecks Darmentleerung noch einige Zeit in Salzwasser
liegen. Natürlich kann man die Schalentiere in vielen Restaurants
auch schon ausgelöst bestellen.

Die kleinen Eiweißbomben werden gern als Vorspeise serviert. Dazu
reicht man einen eher leichten Weißwein und frisches Baguette. Sehr
gut schmecken die Krustentiere auch, wenn man sie in süßliche,
fruchtige oder pikante Saucen dippt. Außerdem passen sie vorzüglich
zu Salaten, Nudel- oder Reisgerichten.

_Shrimpszucht: Schlimme Folgen für die Umwelt_

Echte Tiefseegarnelen sollten beim Einkauf bevorzugt werden, auch,
wenn sie in der Regel etwas teurer sind als ihre Artgenossen aus der
Zucht. Denn dort, wo Garnelen in intensiver Zucht gehalten werden,
wird die Umwelt stark belastet. Für die Anlage der Zuchtbecken
werden oft Mangrovenwälder abgeholzt. Durch die Aquakulturen werden
riesige Areale in Küstennähe unzugänglich gemacht. Der Boden in den
Regionen wird durch die Exkremente der Zuchttiere und durch die Gabe
von Antibiotika verseucht. Insgesamt sollten die kostbaren
Meeresfrüchte daher eher eine selten genossene Delikatesse sein. Es
gibt aber mittlerweile auch schon Shrimpszuchten, die ökologisch
wirtschaften, zum Beispiel in Ecuador, und in Zukunft auch
Bioshrimps nach Deutschland exportieren.

Buchtipp:

* Hermann Bareis Wie isst man das? 77 schwierige Gerichte Augustus,
1999 ISBN 3-8043-3113-0 Preis: 12,90 Euro

http://www.wdr.de/tv/service/kostprobe/inhalt/20020909/b_5.phtml

:Stichwort : Info
:Stichwort : Krustentier
:Erfasser : Christina Philipp
:Erfasst am : 10.09.2002
:Letzte Änder. : 10.09.2002
:Quelle : ServiceZeit - KostProbe,
:Quelle : WDR 09.09.2002

#AT Christina Philipp #D 11.09.2002 #NI ** #NO Gepostet von:

Christina Philipp #NO EMail: chrphilipp@web.de

(959) Bliny,Blintschiki und Pirogge*
Thu, 22 August 2019 14:25:47

Suite Rezept

Titel: Bliny,Blintschiki und Pirogge*
Kategorien: Info
Menge: 1 Portion(en

.

Zubereitung:

(958) Strassburger Gänseleberpastete 3
Thu, 22 August 2019 14:25:47

Suite Rezept

Titel: Strassburger Gänseleberpastete 3
Kategorien: Grundlagen, Info
Menge: 1 Keine Anga


Zubereitung:
Je weißer und fetter die Lebern, desto besser wird die Pastete. Zu
einer solchen von mittlerer Größe nehme man 2 große Gänselebern, die
man einen halben Tag in süße Milch gelegt hat, 1/2 kg mageres
Schweinefleisch, 1/2 kg Schweinefett (Blume) und 1/2 kg Trüffeln.
Die Lebern werden in Stücke geschnitten, die Trüffeln wie bekannt
gereinigt, mit Salz und weißem Pfeffer bestreut und in die Leber
gesteckt. Dann macht man von dem Schweinefleisch und Fett nebst den
Abfällen der Lebern, alle möglichst fein gehackt und gestoßen und
mit Pfeffer und Salz gewürzt, eine Farce, streicht sie durch ein
Sieb, damit sie ganz fein werde, und legt nun die mit Salz
bestreuten Lebern abwechselnd mit Farce und Trüffeln recht fest
eingeschichten in einen Pastetentopf. Darauf wird die Pastete 2 -
2 1/2 Stunden in einem mäßig heißen Ofen gebacken, und wenn man sie
länger aufzubewahren wünscht, mit weiß ausgelassenem Schweinefett
übergossen.

* Davidis-Holle aaO.
** Gepostet von Hermann Köller Date: Tue,14 Mar 1995

Erfasser: Hermann

Datum: 23.05.1995

Stichworte: Pastete, Gans

(957) Strassburger Gänseleberpastete 2
Thu, 22 August 2019 14:25:46

Suite Rezept

Titel: Strassburger Gänseleberpastete 2
Kategorien: Grundlagen, Info
Menge: 1 Keine Anga

1,5 kg Kalbfleisch, wovon alles
-- Häutige entfernt worden,
-- wird
Mit einer Handvoll
-- Schalotten, der feinen
-- gelben Schale von einer
Viertel Citron, 10 bis 12
-- gereinigten Sardellen
-- und einer
Handvoll Kapern fein
-- gehackt; dazu kommt noch
-- eine Handvoll ganze
Kapern, eine Handvoll
-- feingestoßenes
-- Weißbrot, gestoßenes
-- Gewürz
Wie im ersten Rezept, und
-- so viel guter weißer
-- Wein, dass es ein
Teig wird, der sich gut
-- streichen lässt. Dann
-- macht man von 375 g
Butter, 4 Eiern, etwas Salz
-- und Wasser mit dem
-- nötigen Mehl einen
Recht steifen Teig,
-- verarbeitet ihn gut,
-- bestreicht eine passende
Form mit Butter, bestreicht
-- sie mit feingestoßenen
-- Weißbrotrinden
Und belegt sie mit dem dick
-- ausgerollten Teig,
-- welcher etwas über
Die Form hinausgehen muss.
-- Auf den Teig bringt man
-- etwas
Gestoßenes Weißbrot, dann
-- eine Lage Farce, eine
-- Lage in etwas
Wein und Gewürz gekochte
-- Trüffeln, eine Lage in
-- Stücke
Geschnittene Gänseleber,
-- wieder Farce, Trüffeln,
-- Gänseleber und
So fort, bis die Form
-- gefüllt ist, die letzte
-- Lage muss aus Farce
Bestehen. Der Inhalt wird
-- nun ganz mit Speck
-- bedeckt, darüber legt
Man Streifen von Teig, um
-- Halt zu geben, dann
-- einen Deckel von
Teig, welcher in der Mitte
-- mit einem Knopf versehen
-- wird; den
Übersteigenden Teig biegt
-- man auf den Deckel
-- hinein und kneift
Ihn ein. Die Pastete wird
-- in einem Backofen
-- hellbraun gebacken,
Wozu etwa 2 Stunden
-- gehören, und nachdem
-- sie kalt geworden, aus
Der Form genommen. Man
-- rechnet zu ihr 2
-- Gänselebern.

Zubereitung:
* Davidis-Holle aaO.
** Gepostet von Hermann Köller Date: Tue,14 Mar 1995

Erfasser: Hermann

Datum: 23.05.1995

Stichworte: Pastete, Gans

(956) Strassburger Gänseleberpastete 1
Thu, 22 August 2019 14:25:46

Suite Rezept

Titel: Strassburger Gänseleberpastete 1
Kategorien: Grundlagen, Info
Menge: 1 Keine Anga


Zubereitung:
Sechs große Gänselebern werden je in zwei Teile geteilt, und zwar da,
wo die zwei Hälften zusammengewachsen sind, dann wird die gelbe
Stelle, wo die Galle ihren Sitz hatte, ausgeschnitten, und die
Lebern werden mit süßer Milch abgewaschen; Wasser darf sie nicht
berühren. Acht der größten und schönsten dieser halben Lebern werden
mit Trüffeln, welche abgeschält und in Stücke von der Länge eines
kleinen Fingers geschnitten sind, gespickt, die übrigen vier Stücke
blättrig geschnitten und fein gestoßen. Letztere würzt man mit einem
Esslöffel voll feingeschnittener, in Butter gedämpfter Schalotten,
zweimal so viel feingeschnittenen Trüffeln geriebenem Salz, wenig
Thymian, weißem Pfeffer und Muskatnuss und stößt dies alles fein.
Während des Stoßens aber kommen 1 kg frischer Bauchspeck hinzu,
welcher eine Stunde lang abgekocht und nach dem Kaltwerden fein
geschnitten und gestoßen wurde, worauf das Ganze durch ein Sieb
gerieben wird. Dann nimmt man eine Gänseleberterrine, (welche bei
den Restaurateurs gekauft werden kann), legt sie mit dünnen
Speckscheiben aus, gibt eine Lage Farce darauf, danach von den
Gänseleberhälften, mit etwas geriebenem Salz und weißem Pfeffer
bestreut, hinein, darauf wieder Farce, wieder Gänseleber und so fort,
bis die Terrine gefüllt ist; jedoch muss eine Lage Farce den Schluss
machen. Das Ganze bedeckt man mit Speckscheiben; dann wird der
Deckel der Terrine aufgesetzt, der Rand mit Papier verklebt und die
Pastete langsam im Ofen etwa 2 Stunden lang gebacken; kleinere
Pasteten bedürfen kürzerer Zeit zum Backen; 1 1/2 Stunden wird
hinreichend sein. Da zuweilen Fett herausfließt, so stellt man die
Terrine anfangs auf einen alten Teller, dann aber auf einen
niedrigen Dreifuß.

* Davidis-Holle aaO.
** Gepostet von Hermann Köller Date: Tue,14 Mar 1995

Erfasser: Hermann

Datum: 23.05.1995

Stichworte: Pastete, Gans

(955) Stockfisch - Bacalhau à Braz
Thu, 22 August 2019 14:25:45

Suite Rezept

Titel: Stockfisch - Bacalhau à Braz
Kategorien: Hauptspeise, Fisch, Europa, Info
Menge: 4 Portionen

Zutaten:
1 kg Stockfisch
500 Gramm Kartoffeln
2 Zwiebeln, mittelgroß
4-5 Eier
Frische Petersilie
Salz
Pfeffer
Olivenöl

QUELLE
Neugier genügt,
WDR5 28.08.2002
Erfasst von Christina
Phil

Zubereitung:
Stockfisch eine Bezeichnung, verschiedene Sorten: Unter der
Bezeichnung "Stockfisch" versteht man Dörrfisch, der meist in ganzen
oder halben Stücken verkauft wird. Dabei handelt es sich in der
Regel um Kabeljau oder Dorsch (jungen Kabeljau) aus Norwegen. Nach
dem Fang werden zunächst Innereien und Kopf entfernt. Danach wird
der Fisch paarweise an Holzgerüsten aufgehängt und an der Luft
getrocknet. Im Handel erhältlich ist meistens eine besondere Sorte
Stockfisch: der sogenannte "Klippfisch". Auch hier handelt es sich
um getrockneten Kabeljau der aber anders verarbeitet wird. Denn
Klippfisch erhält eine dicke Salzschicht. Außerdem werden die Gräten
entfernt. Seinen Namen verdankt er wohl den Meeresklippen, auf die
er früher zum Salzen und Trocknen ausgelegt wurde. Klippfisch ist
weicher als Stockfisch. Dafür kann Klippfisch nur im Kühlschrank
aufbewahrt werden. Stockfisch hält sich dagegen sehr lange ohne
Kühlung und schimmelt nicht.

Erst wässern, dann zubereiten: Stockfisch wie Klippfisch müssen vor
der Zubereitung in Wasser eingelegt werden. Denn durch den
Dörrprozess hat der getrocknete Fisch den Großteil seiner
Körperflüssigkeit und 2/3 des Frischgewichts verloren. Und
entsprechend zäh fühlt er sich auch an. Durch das Einweichen holt
sich der Stockfisch einen Teil seiner Körperflüssigkeit zurück. Und
damit wird er auch wieder genießbar. Auf jeden Fall schmeckt er sehr
viel würziger als frischer Kabeljau und riecht intensiv. Es gibt
keine Regel für die Dauer des Wässerns, 12-13 Stunden sind aber wohl
das Minimum. Es empfiehlt sich, den Fisch in der Nacht vor dem Essen
einzuweichen; das Wasser sollte wenigstens 3-4 mal gewechselt werden.
Um sicher zu gehen, dass der Fisch auch wirklich weich wird,
empfiehlt es sich, den Fisch nach dem Wässern zusätzlich für 8-10
Minuten zu kochen.

Bacalhau à Braz

Auf portugiesisch heißt Stockfisch: "Bacalhau". Das folgende Rezept
geht zurück auf einen Lissabonner Gastwirt namens Braz, der in
seinem Lokal Stockfisch mit gebratenen Kartoffeln und Rührei
servierte.

Den Stockfisch - wie beschrieben - über Nacht wässern und am
nächsten Tag in kochendem Wasser 8-10 Minuten sieden. Abtropfen
lassen, Gräten und Haut entfernen. Dann den Stockfisch mit den
Händen ausdrücken und in kleine gabelgroße Stücke zerteilen.

Kartoffeln schälen, in fingergroße Streifen schneiden und frittieren.
Die frittierten Kartoffelnstreifen herausnehmen und in einem Sieb
abtropfen lassen.

Die Zwiebeln klein hacken. Einen Topf mit Olivenöl füllen, bis der
Boden etwa einen halben Finger hoch bedeckt ist und darin die
Zwiebeln bei mittelgroßem Feuer glasig braten. Den Stockfisch und
die frittierten Kartoffeln über den Zwiebeln verteilen und etwa fünf
Minuten braten. Das ganze gut verrühren und mit Salz und Pfeffer
würzen.

In einem Gefäß die Eier aufschlagen und in den Topf geben. Wenn das
Rührei Farbe angenommen hat, den Topf vom Herd nehmen, gehackte
Petersilie darübergeben und auf einer vorgewärmten Platte servieren.

Ein Tipp: Zu Stockfisch kann man - im Gegensatz zu anderen
Fischgerichten - ohne weiteres Rotwein trinken.

http://www.wdr5.de/neugier/beitrag.phtml?sendung_id45&beitrag_id
21 915&zeige_datum 02-08-28

:Stichwort : Fisch
:Stichwort : Stockfisch
:Stichwort : Kartoffel
:Stichwort : Portugal
:Erfasser : Christina Philipp
:Erfasst am : 31.08.2002
:Letzte Änder. : 31.08.2002
:Quelle : Neugier genügt,
:Quelle : WDR5 28.08.2002

#AT Christina Philipp #D 31.08.2002 #NI ** #NO Gepostet von:

Christina Philipp #NO EMail: chrphilipp@web.de

(954) Stichfester Joghurt
Thu, 22 August 2019 14:25:45

Suite Rezept

Titel: Stichfester Joghurt
Kategorien: Info, Joghurt
Menge: 1 Text

Zutaten:
Joghurt

QUELLE
Annemarie Wildeisen
Meyers Modeblatt 48/99
Vermittelt von R.Gagnaux

Zubereitung:
:> Ich mache seit Jahren Joghurt selber. Immer wieder habe ich
:> jedoch das Problem, dass mein Joghurt nicht so stichfest wie
:> gekaufter ist. Haben Sie vielleicht eine Erklärung, woran
:> dies liegen kann.

Als meine Kinder noch kleiner waren, habe ich ebenfalls Joghurt
selber angesetzt und konnte dabei einige Erfahrungen sammeln. So
habe ich zum Beispiel festgestellt, dass es einen Unterschied machen
kann, ob man als "Impfstoff" Joghurt aus dem Becher oder spezielle
Joghurtkulturen (in Drogerien oder im Reformhaus erhältlich)
verwendet. Nimmt man Joghurt als Start, sollte es unbedingt die
gleiche Fettstufe haben wie die Milch. Zudem muss man von Zeit zu
Zeit ein neues Joghurt kaufen, denn sobald die Sauerungintensität
des Startjoghurts nachlässt, wird das angesetzte Joghurt in der
Konsistenz weicher. Wichtig ist auch die genaue Einhaltung der
Ausgangstemperatur bei der Joghurtzubereitung. Die Milch sollte auf
43 -- 45 oC erwärmt werden. Empfehlenswert ist die Verwendung eines
Thermometers, denn zu tiefe Temperaturen lassen das Joghurt nicht
richtig fest werden, zu hohe verursachen eine Eiweissausflockung.
Zudem darf das Joghurt während der Gerinnungszeit ja nicht bewegt
werden. In einem Merkblatt des Zentralverbandes schweizerischer
Milchproduzenten habe ich einen weiteren Tip für stichfestes Joghurt
gefunden: Es wird empfohlen, vor dern Erwarmen 1 -- 2 tb Milchpulver
in die Milch einzurühren und etwa 15 Min. quellen zu lassen.

#AT Rene Gagnaux #D 17.11.2002 #NI ** #NO Gepostet von: Rene Gagnaux
#NO EMail: r.gagnaux@ch.inter.net

(953) Stevia Rebaudiana
Thu, 22 August 2019 14:25:45

Suite Rezept

Titel: Stevia Rebaudiana
Kategorien: Halbfabrik., Süßstoff, Info
Menge: 1 Info

Zutaten:
NATÜRLICH SÜSSEN
-- stevia rebaudiana

QUELLE
Gepostet: Diana Drossel
24.10.94

Zubereitung:
In Paraguay wächst ein kleiner Strauch, von dem alle Teile süß
schmecken: Stevia rebaudiana

Die größte Süßkraft weisen die Steviablätter auf. Sie enthalten bis
7 o/o Steviosid, ein natürlicher Süßstoff, der ca. 200 mal stärker
süßt als gewöhnlicher Zucker.

Verwendung:

Steviablätter sind vor allem zum Süßen von Tee geeignet. 1 Teelöffel
Blätter süßt ca. 1 l Tee.

Anwendung:

Teeblätter und Steviablättchen in einen Krug geben. Mit kochendem
Wasser übergießen. Ziehen lassen. Blätter entfernen.

Achtung! Die Blätter dürfen nicht gekocht werden, da sie sonst ihre
Süßkraft verlieren.

Tip:

Steviablätter zwischen den Fingern sehr fein zermahlen und z. B. dem
Müsli beigeben.

Steviablätter eignen sich für Kinder - keine Kariesbildung, als
Zuckerersatz für Diabetiker und für Übergewichtige. Selbst bei
großen Dosen treten keine Nebenwirkungen auf.

Steviablätter sind erhältlich in vielen Drogereien, in Apotheken,
die auf Kräuter spezialisiert sind, oder Reformhäusern.

#AT René Gagnaux #D 07.08.1998 #NI ** #NO Gepostet von: René Gagnaux

(952) Sternschnuppenfest Info
Thu, 22 August 2019 14:25:44

Suite Rezept

Titel: Sternschnuppenfest (Info)
Kategorien: Info, Feste
Menge: 1 Text

Zutaten:
1 Info

QUELLE
Kaffee oder Tee,
"Sternschnuppenfest",
SWR 20.08.2001
Erfasst von Christina
Phil

Zubereitung:
Der August ist der Monat der Sternschnuppen. In hellen, lauen
Sommernächten kann man praktisch jede Minute ein Exemplar am Himmel
entdecken! Und sich etwas Wünschen! Denn nach alter Überlieferung
geht ja bekanntlich pro Sternschnuppe ein Wunsch in Erfüllung...

Dem Glück vertrauen brauchen Sie bei unserem Festvorschlag nicht:

mit ein bisschen Fingerfertigkeit und Geduld ist die Dekoration im
Nu gezaubert. Feiern Sie doch mit Ihren Freunden im Garten und
genießen das Spektakel am Himmel: bei Kerzenschein, ausgefallenenen
Cocktails und leckerem Fingerfood.

Dekoration:

- Einen runden Tisch (Durchmesser ca. 1,20 m) mit einer nachtblauen
Tischdecke bedecken
- Mittelpunkt bildet ein Stern aus Holz (gibt es im Dekogeschäft;
kann man aber auch aus einer alten Sperrholzplatte selbst aussägen
- erfordert allerdings ein wenig Geschick)

Einladungskarte: Material: Gelber Fotokarton, Sternlocher (für ca.
10 Mark im Fachhandel), Pergamentpapier mit Sternhimmelmuster. Und
so wird#s gemacht: Gelber Fotokarton (17 cm x 24 cm) der Länge nach
falzen. Mit dem Sternlocher am oberen Rand einstanzen. Mit dem
Sternhimmelpergamentpapier die Vorderseite unterlegen. Innenseite
mit blauem Lackstift beschriften.

Tischkarte: Material: Gelbes Tonpapier, 1,5 mm starker Silberdraht,
Stein als Sockel (z.B. Sandstein), Klebstoff, Bohrmaschine mit 15 mm
starkem Steinbohrer. Und so wird#s gemacht: Stern mit Schweif auf
einen festen Karton aufmalen und ausschneiden. Das ist unser Muster.
Pro Person braucht man zwei Sterne. Ein Stern wird mit dem Namen des
Gastes beschriftet und die Rückseite mit Klebstoff eingestrichen.
Draht auf den Stern legen und den gegengleichen Stern fest andrücken.
Ein Loch in den Stein bohren und den Draht darin fixieren.

Serviettenring: Material: Blauer Fotokarton, Sternlocher, gelbe
Servietten. Und so wird#s gemacht: Aus dem Fotokarton eine Rolle
formen (2,00 cm x 4 cm) und festkleben. Aus dem fertigen
Serviettenring einen Stern ausstanzen, so dass die gelbe Serviette
durchscheint.

Windlicht: Material: Pergamentpapier mit Sternenhimmel,
Sternmotivlocher, großes Teelicht, Sand , kleines Trinkglas. Und so
wird#s gemacht: Papier so ausschneiden, das es um das Trinkglas
passt (ca. 4 cm in der Höhe dazugeben). An der oberen Kante nun den
Locher ansetzen und die Sterne ausstanzen. Die Längsseiten
miteinander verkleben. Glas 1/3 mit Sand füllen und das Teelicht
darauf plazieren. Die fertige Hülle über das Glas stülpen.

Tischschmuck: Material: Frischblumensteckmasse, Ausstecher
Sternschnuppe (24 cm lang), gelbe Blüten, Maisblätter, Stecknadeln
mit Perlenkopf. Und so wird#s gemacht: In den Steckmasseblock den
Stern fest eindrücken. Den Stern herauslösen. Das Maisblatt um den
Stern mit den Nadeln fixieren und die Blüten Kopf an Kopf in die
eingeweichte Steckmasse stecken.

Rezepte: Cocktails
- Shooting Star
- Night in Blue Fingerfood
- Sternpasteten mit Kräuterkäsefüllung
- Gefüllte Chicoréeblätter
- Mini-Quiches

http://www.swr-online.de/kaffee-oder-tee/vvv/gäste-feste/archiv/
200 1/08/20/index.html

:Stichwort : Info
:Stichwort : Party
:Erfasser : Christina Philipp
:Erfasst am : 20.08.2001
:Letzte Änder. : 20.08.2001
:Quelle : Kaffee oder Tee,
:Quelle : "Sternschnuppenfest",
:Quelle : SWR 20.08.2001

#AT Christina Philipp #D 21.08.2001 #NI ** #NO Gepostet von:

Christina Philipp #NO EMail: chrphilipp@web.de