Unser Gästebuch

Haben Sie Anmerkungen, Wünsche oder Verbesserungsvorschläge? Oder möchten Sie uns einfach etwas mitteilen? Tragen Sie sich in unser Gästebuch ein. Anregungen und Ideen nehmen wir dankend an.


 Name *
 E-Mail
 Webseite
 Text *


* Eingabe erforderlich

Antispam Massnahme
Vor dem Absenden des Gästebucheintrags bitte die Buchstaben- und Zahlenkombination in das Textfeld eintragen.
4 + 5=

(1101)
(1001) Tamarillo
Thu, 22 August 2019 14:26:06

Suite Rezept

Titel: Tamarillo
Kategorien: Grundlagen, Info
Menge: 1 Text

Zutaten:

QUELLE
-- Erfasst *RK* 29.04.2003 von
-- Heinz Thevis

Zubereitung:
Bei der Baumtomate handelt es sich um eine kultivierte Wildform,
welche im Hochland Kolumbiens, Ecuadors und Peru angebaut wird. Der
Tamarillo ist länglich, die Schalle ist tiefdunkelrot, dass
Fruchtfleisch kräftig orange und die Samen in der Mitte violett bis
schwarz. Das Aroma ähnelt dem Maggikraut und ist süß/sauer.
Tamarillos können vielseitig eingesetzt werden. Für Saucen, Salate,
Konfitüren, Desserts et cetera. Quelle: irgendwo im Internet
:Stichworte : Frucht, Info
:Notizen (**) : Gepostet von: Heinz Thevis

(1000) Tahinisauce Scharf
Thu, 22 August 2019 14:26:05

Suite Rezept

Titel: Tahinisauce Scharf
Kategorien: Grundlagen, Info
Menge: 1 Rezept

2 Essl. Tahini
1 Essl. Flüssigwürze
Zitronensaft; 1 Zitrone
0,5 Tasse Sojamilch
3 Knoblauchzehen
Kräutersalz
0,3333 Tasse ; Wasser
Tahini mit Wasser und Soja-
-- Drink zu einer Creme
-- verrühren, Knoblauch
Feinhacken und mit den
-- übrigen Gewürzen unter
-- die Creme mischen.
Ist die Creme noch zu dick,
-- dann mit Sojamilch in
-- die gewünschte
Konsistenz bringen.
-- Abschmecken!
Variation: An Stelle von
-- Knoblauch, 1 gehäuften
-- Tl. frisch geriebenen
Meerrettich unter die Creme
-- rühren.

Zubereitung:
* Quelle: Gepostet von Felix Weber 04.10.1994
** Gepostet von Arthur Heinzmann Date: Mon, 07 Nov 1994

Erfasser: Arthur

Datum: 01.12.1994

Stichworte: Aufbau, P1

(999) Tahini, Knoblauch-Sesamsauce
Thu, 22 August 2019 14:26:05

Suite Rezept

Titel: Tahini, Knoblauch-Sesamsauce
Kategorien: Grundlagen, Info
Menge: 4 Portionen

5 Essl. Tahinapaste
1 Zitrone; Saft davon
6 Knoblauchzehen
1 Teel. Chilipaste; Sambal oelek od.
-- Rotes Thaicurry
1 Teel. Sojasauce
Salz
Pfeffer; f.a.d.M.
125 ml Olivenöl
Die Sesampaste zusammen mit
-- dem Zitronensaft,
-- Knoblauch und Gewürzen
In den Mixer füllen.
-- Zunächst nur die
-- Hälfte des Öls
-- angießen. Alles
Zu einer cremigen Paste
-- zerkleinern.
Soviel Öl in den laufenden
-- Mixer nachgießen, bis
-- die Sauce eine
Dickflüssige , nicht mehr
-- feste Konsistenz hat.
Die Sesamsauce kann man
-- einige Tage in einem
-- verschlossenem Glas im
Kühlschrank aufbewahren.
Die Sesamsauce kann man
-- auch als Dipsauce nehmen,
-- in die man rohes
Gemüse oder auch nur
-- Fladenbrot stippt, als
-- Sauce zu Gegrilltem, zu
Fondue oder zu gekochtem
-- Gemüse. Man braucht
-- dafür Tahin, das ist
1 Fertige Sesampaste, die man
-- in Türkenläden oder in
-- Asienshops
Kaufen kann.

Zubereitung:
* Quelle: posted and modified by K.-H. Boller, 01.09.95

Erfasser: K.-H.

Datum: 02.10.1995

Stichworte: Aufbau, Beilage, Knoblauch, Sesam, P4

(998) Bluthochdruck
Thu, 22 August 2019 14:26:04

Suite Rezept

Titel: Bluthochdruck
Kategorien: Info, Fett
Menge: 1 Info

Zutaten:
-- Richtige Ernährung gegen
-- Bluthochdruck

QUELLE
Gesund & Fit Apotheken
Gesundheitsmagazin
ERFASST von
Renate Schnapka

Zubereitung:
Bei Herz-Kreislauf-Erkrankungen wird auch häufig eine
fortschreitende Gefäßschädigung durch erhöhte Blutfettwerte
beobachtet. Schuld an diesen Gefäßveränderungen ist oft eine
fehlerhafte Ernährung mit zuviel Fett und zuviel Cholesterin. Dazu
kommt ein zu hoher Konsum von Genussgiften wie Tabak und Alkohol.

Cholesterin it eine fettartige Substanz, die als natürlicher
Bestandteil in jeder tierischen Zelle vorkommt. Wir finden
Cholesterin daher in Fleisch, Wurst, Eiern, Fisch, Milch, Butter und
Käse. Außerdem bildet unser Körper in der Leber und in der Darmwand
ständig Cholesterin.

Negative Auswirkungen hat das Cholesterin erst dann, wenn sein
Gehalt im Blut zu hoch wird. Bei einem gesunden Menschen sorgt ein
innerer Regelmechanismus dafür, dass der Cholesteringehalt im Blut
auf einem bestimmten Niveau gehalten wird. So wird bei erhöhter
Cholesterinaufnahme mit der Nahrung die Eigenproduktion herabgesetzt
und der Abbau von Cholesterin beschleunigt. Bei Menschen mit
erhöhtem Choleserinspiegel ist dieser Regelmechanismus jedoch
gestört - es wird entweder zuviel produziert, oder zuwenig abgebaut.

Cholesterin behindert den Blutfluss.

Wissenschaftler unterscheiden zwischen "gutem" (HDL-Cholesterin) und
"schlechtem" (LDL-Cholesterin). Übersteigt der
Gesamtcholesterinspiegel 200mg/dl, ist es wichtig, dass Verhältnis
der beiden Cholesterinarten zueinander zu wissen. Liegt das
"schlechte" Cholesterin im Verhältnis zum "guten" zu hoch, kann es
zu ernsthaften Erkrankungen kommen. Dann lagert sich das "schlechte"
Cholesterin an den Gefäßwänden ab, behindert den Blutfluss und
begünstigt die Ablagerung von Calcium. Die Folge ist Bluthochdruck,
der im Laufe der Zeit zur Gefäßverkalkung führen kann und den
Herzinfarkt begünstigt.

Zur Senkung des Cholesterinspiegels ist eine fettarme,
cholesterinbewusste Ernährung von größter Bedeutung. Innereien,
fettes Fleisch, Eier und Butter sollten weitgehend gemieden, magere
und fettreduzierte Fleisch- und Wurstwaren, magere Milch- und
Käseprodukte dagegen bevorzugt werden.

Einen positiven Einfluss auf den Cholesterinspiegel haben
ballaststoffreiche Produkte wie z.B. Obst und Gemüse, Kleie,
Weizenkeime, Leinsamen und Brot, magere Fischsorten (wegen der Omega-
3-Fettsäuren) und pflanzliche Öle mit einem hohen Gehalt an mehrfach
ungesättigten Fettsäuren, wie z.B. Leinöl, Sonnenblumenund Distelöl,
sowie Lezithin und Brottrunk.

Übergewicht belastet den Kreislauf.

Häufig haben Herz-Kreislaufpatienten auch ein erhöhtes Körpergesicht.
Dadurch wird bei anstrengender Tätigkeit die Belastung des
angegriffenen Kreislaufsystems erhöht. Neben der medikamentösen
Behandlung zur Senkung der Blutfettwerte, zur Verbesserung der
Leistungsfähigkeit des Herzens sowie zur Blutzuckerregulation ist
eine Verringerung des Körpergewichts wichtiger Bestandteil der
Therapie.

Viel Sport und Bewegung sowie eine kalorienbewusste und zugleich
fettreduzierte Kost mit einem hohen Ballaststoffanteil wird bei Herz-
Kreislaufproblemen empfohlen.

Salzarm kochen - Bluthochdruck vermeiden?

Eine kochsalzarme Zubereitung der Nahrungsmittel hilft, die
Natriumaufnahme zu reduzieren. Bei der Zubereitung vieler Gerichte
kann man beim Abschmecken mit Salz geizen und statt dessen Kräuter
und Gewürze zur geschmacklichen Abrundung verwenden. Auf das
Nachwürzen von Suppen, Saucen und Gemüsegerichten sollte verzichtet
werden.

Übrigens wird in einer anderen Apotheken-Info besonders auf das
Fischfett hingewiesen. Fischfett etnhält die "Omega-3-Fettsäuren",
die nach Aussage von Wissenschaftlern, der Arterienverstopfung
entgegenwirken, indem sie die Blutgefäße etwas erweitern, damit den
Blutdruck senken, ebenfalls den Blutfettspiegel helfen zu reduzieren
und die Gefahr der Thrombosen senken.

Man weist aber immer wieder darauf hin: Fisch nicht zusätzlich,
sondern anstatt Fleisch auf den Teller und aufs Brot zu geben. Eine
Aufnahme von täglich 1,25g reiner Omega-3-Fettsäure genügt.

Fischart: Gehalt an Omega-3-Fettsäure pro 100g Fisch:
:Makrele 2,6g
:Hering 1,7g
:Thunfisch 1,6g
:Sardine 1,6g
:Lachs 1,0g
:Heilbutt 0,9g

#AT Renate

(997) Tagesplan mit 3,3 Gramm Phosphor
Thu, 22 August 2019 14:26:04

Suite Rezept

Titel: Tagesplan mit 3,3 Gramm Phosphor
Kategorien: Grundlagen, Info
Menge: 1 Keine Anga

Hi Mineraler,
Ich stelle Euch heute einen
-- Tagesplan für Phosphor
-- vor.
Frühstück (380 kcal/ 1700
-- kJ):
Müsli aus drei Esslöffel
-- Weizenkeimen, drei
-- Esslöffel Milch, einem
Esslöffel Haselnüsse und
-- einem Esslöffel Honig.
Mittagessen (930 kcal/ 3800
-- kJ):
Nudeln (60 Gramm) gar
-- kochen. Eine Scheibe
-- gekochten Schinken
(100 Gramm), eine Zwiebel
-- und 200 Gramm
-- Champignons würfeln und
-- zehn
Minuten in Butter bräunen.
-- Mit den Nudeln
-- vermischen und in eine
Gefettete Auflaufform geben.
-- Ein Ei verquirlen, mit
-- 100 Gramm
Parmesankäse vermischen
-- und über die Nudeln
-- gießen. Im heißen Ofen
Überbacken und mit
-- Tomatenketchup servieren.
Abendessen (800 kcal/ 3350
-- kJ):
2 Scheiben Vollkornbrot, 30 Gramm
-- Schmelzkäse, eine
-- Scheibe
Emmentaler (45%), zwei
-- Teelöffel Butter, eine
-- Dose Ölsardinen.
Gesamt 2100 kcal/ 8790 kJ
Der Tagesbedarf liegt bei
-- 700-800 Milligramm
-- Phosphor.

Zubereitung:
* Quelle: Ulrich Rückert: Vitamine und Mineralstoffe
** From: Romanus_Schaumburg@p20.f1035.n2444.z2.fido.sub.org Date:
Wed, 15 Jun 1994

Erfasser: Romanus

Datum: 10.08.1994

Stichworte: Vitamine, Phosphor, Grundlagen

(996) Tagesplan für Vitamin K
Thu, 22 August 2019 14:26:04

Suite Rezept

Titel: Tagesplan für Vitamin K
Kategorien: Grundlagen, Info
Menge: 1 Keine Anga

Hallo Vitaminer,
Ich stelle Euch heute einen
-- Tagesplan mit Vitamin K
-- vor.
Frühstück (540 kcal/ 2260
-- kJ):
1 Weichgekochtes Ei, zwei
-- Scheiben Grahambrot,
-- Butter, zwei
Scheiben Käse, Kaffee oder
-- Tee mit Milch und Zucker
-- nach Belieben.
Mittagessen (610 kcal/ 2545
-- kJ):
Rindersteak von 150 Gramm
-- und vier kleine
-- Pellkartoffeln in Butter
Bräunen. Aus 200 Gramm
-- Sauerkraut, einer
-- gehackten Zwiebel und
-- einem
Kleingeschnittenen Apfel
-- mit Marinade aus Joghurt,
-- Zitrone, Pfeffer
Und Salz und gehackter
-- Petersilie Salat
-- zubereiten. Als Dessert:
Erdbeeren mit Sahne.
Abendessen (590 kcal/ 2470
-- kJ):
1 Glas Hagebuttentee, Tomatensalat,
-- zwei Scheiben
-- Vollkornbrot
Mit Butter, Corned Beef und
-- Camembert.
Gesamt 1740 kcal/ 7280 kJ
Der Tagesbedarf liegt bei
-- 0,3 Milligramm Vitamin K

Zubereitung:
* gesehen in: Vitamine und Mineralstoffe Ulrich Rückert
** Erfasst und gepostet von Romanus Schaumburg (2:2444/1035.20) vom
05.06.1994

Erfasser: Romanus

Datum: 01.08.1994

Stichworte: Vitamine

(995) Tagesplan für Vitamin E
Thu, 22 August 2019 14:26:03

Suite Rezept

Titel: Tagesplan für Vitamin E
Kategorien: Grundlagen, Info
Menge: 1 Keine Anga

Hi Vitaminer,
Heute stelle ich euch einen
-- Tagesplan für Vitamin E
-- vor.
Frühstück (520 kcal/ 2160
-- kJ):
1 Glas Tomatensaft mit einem
-- Esslöffel Weizenkeimöl,
-- Pfeffer und
Salz. Zwei Scheiben
-- Vollkornbrot mit Butter
-- und Rührei.
Mittagessen (850 kcal/ 3570
-- kJ):
125 Gramm Kleingeschnittenes
-- Schweinefilet mit
-- Zwiebelringen
Dünsten; eine kleine Dose
-- Tomatenmark und eine
-- kleine Dose Mais
Dazugeben, mit Salz,
-- Pfeffer, Paprika und
-- Thymian abschmecken.
Dazu Kartoffelpüree und
-- ein Glas Milch.
Abendessen (550 kcal/ 2300
-- kJ):
2 Scheiben Pumpernickel mit Butter,
-- Schinken und Käse. Dazu
Kopfsalat in Marinade aus
-- Weizenkeimöl und
-- Zitrone.
Gesamt 1920 kcal/ 8040 kJ.
Der Tagesbedarf liegt bei
-- 15-30 Milligramm Vitamin
-- E.

Zubereitung:
* gesehen in: Vitamine und Mineralstoffe Ulrich Rückert
** Erfasst und gepostet von Romanus Schaumburg (2:2444/1035.20) vom
04.06.1994

Erfasser: Romanus

Datum: 01.08.1994

Stichworte: Vitamine

(994) Tagesplan für Vitamin a
Thu, 22 August 2019 14:26:03

Suite Rezept

Titel: Tagesplan für Vitamin a
Kategorien: Grundlagen, Info
Menge: 1 Keine Anga

Hi Vitaminer,
Ich stelle euch heute einen
-- Tagesplan für Vitamin A
-- vor.
Frühstück (570 kcal/ 2390
-- kJ):
1 Glas Tomatensaft, ein Spiegelei
-- mit Schinken auf
-- gebuttertem
Toast, zwei Scheiben
-- Knäckebrot mit Butter
-- und Käse, Kaffee oder
-- Tee.
Mittagessen (880 kcal/ 3690
-- kJ):
200 Gramm Blattspinat mit einer
-- Zwiebel schmoren und mit
-- 50 Gramm
Parmesankäse, Muskat, Salz
-- und Pfeffer abschmecken.
-- Dazu Kartoffelpüree
Und ein Hacksteak aus 125
-- Gramm Hackfleisch, einer
-- gewürfelten Zwiebel,
Einem Ei, Salz und Pfeffer.
-- Als Dessert eine Scheibe
-- Melone mit
Ingwerpulver bestreuen.
Abendessen (720 kcal/ 3000
-- kJ):
2 groß. Möhren raffeln und mit
-- einem Teelöffel
-- Sonnenblumenöl und
Einem Teelöffel
-- Zitronensaft vermengen.
-- Dazu zwei Scheiben
-- Vollkornbrot
Mit Butter, Camembert und
-- Leberwurst. Ein Glas
-- Vollmilch.
Gesamt 2170 kcal/ 9080 kJ
Der Tagesbedarf an Vitamin
-- A beträgt 5000
-- I(nternationale)
E(inheiten).

Zubereitung:
* gesehen in: Vitamine und Mineralstoffe Ulrich Rückert
** Erfasst und gepostet von Romanus Schaumburg (2:2444/1035.20) vom
02.06.1994

Erfasser: Romanus

Datum: 01.08.1994

Stichworte: Vitamine

(993) Tagesplan für phosphorarme Diät mit 800 Milligram
Thu, 22 August 2019 14:26:02

Suite Rezept

Titel: Tagesplan für phosphorarme Diät mit 800 Milligramm Ph ...
Kategorien: Grundlagen, Info
Menge: 1 Keine Anga

Hi Mineraler,
Ich stelle Euch heute einen
-- Phosphor(armen)
-- Tagesplan vor.
Frühstück (340 kcal/ 1420
-- kJ):
0,5 Grapefruit, drei Scheiben
-- Knäckebrot, zwei
-- Teelöffel
Butter, zwei Teelöffel
-- Honig, ein
-- weichgekochtes Ei.
Mittagessen (520 kcal/ 2170
-- kJ):
2 klein. Stangen Porree (200 Gramm)
-- waschen, putzen und in
-- wenig
Wasser garen. Mehlschwitze
-- aus einem Esslöffel
-- Mehl und einem
Tl. Butter rühren und mit
-- Porreebrühe aufgießen.
-- Sauce mit Zitrone
Und Hefeextrakt abschmecken.
-- Porree in eine Scheibe
-- rohen Schinken
Einwickeln, mit der Sauce
-- übergießen und mit
-- zwei Kartoffeln
Servieren.
Abendessen (540 kcal/ 2260
-- kJ):
3 Scheiben Knäckebrot, 100 Gramm
-- Hühnerbrust, zwei Tl.
-- Butter,
1 Scheibe Vollfettkäse,
-- Endiviensalat (200
-- Gramm) in
Joghurt-Zitronen-Marinade.
Gesamt 1400 kcal/ 5860 kJ
Der Tagesbedarf an Phosphor
-- liegt bei ca. 800
-- Milligramm.

Zubereitung:
* gesehen in: Vitamine und Mineralstoffe Ulrich Rückert
** From: Romanus_Schaumburg@p20.f1035.n2444.z2.fido.sub.org ( Date:
Tue, 21 Jun 1994 18:56:00 +0200

Erfasser: Romanus

Datum: 14.08.1994

Stichworte: Diät, Grundlagen, Phoshor, Tagesplan

: O-Titel : Tagesplan für phosphorarme Diät mit 800 Milligramm
Phosphor

(992) Tagesplan für Natriumarme Kost
Thu, 22 August 2019 14:26:02

Suite Rezept

Titel: Tagesplan für Natriumarme Kost
Kategorien: Grundlagen, Info
Menge: 1 Keine Anga

Hi Mineraler,
Ich stelle Euch heute einen
-- Tagesplan mit
-- Natriumarmer Kost vor.
Frühstück (460 kcal/ 1925
-- kJ):
1 Weichgekochtes Ei, zwei
-- Scheiben Toast, zwei
-- Teelöffel Butter,
2 Teel. Bienenhonig, Kaffee und
-- Milch.
Mittagessen (830 kcal/ 3470
-- kJ):
150 Gramm Kalbfleisch ohne Salz gar
-- kochen und klein
-- schneiden;
150 Gramm Champignons in etwas Butter
-- schmoren, Kalbfleisch
-- zufügen,
Mit einem Esslöffel Mehl
-- bestäuben und mit der
-- Kalbsbrühe aufgießen.
Mit Zitronensaft, Muskat
-- und einem Esslöffel
-- gehackter Petersilie
Abschmecken. Dazu 60 Gramm
-- gekochter Reis und
-- Kopfsalat in
Joghurt-Zitronen-Marinade
-- ohne Salz, mit einer
-- Prise Zucker und
Pfeffer gewürzt.
Abendessen (620 kcal/ 2640
-- kJ):
2 Scheiben Toast, zwei Teelöffel
-- Butter, zwei Scheiben
-- vollfetter
Käse, zwei Tomaten, eine
-- Paprikaschote, ein
-- Esslöffel gehackter
Petersilie.
Gesamt 1920 kcal/ 8030 kJ.
Der Tagesbedarf eines
-- Erwachsenen liegt bei 3-
-- 5 Gramm Natrium

Zubereitung:
* gesehen in: Vitamine und Mineralstoffe Ulrich Rückert
** Erfasst und gepostet von Romanus Schaumburg (2:2444/1035.20) vom
06.06.1994

Erfasser: Romanus

Datum: 01.08.1994

Stichworte: Natrium, Natriumarm, Vitamine