Frülingsmarkt

Frühlingsgemüse

So langsam können wir uns endgültig von den Wintergemüsen verabschieden, denkt man. Es wird wärmer und in den Gärten spriesst es schon gewaltig.

Dieser Kurs ist ein Experiment. Es sind Flexibilität, Inspiration und Phantasie gefragt. Der letzte Kurs war ein voller Erfolg und die Teilnehmer hatten eine Menge Spass.

  • Waren- und Sortenkunde mit Augenmerk auf alte, fast vergessene Sorten
  • Klassiker neu entdeckt und interpretiert
  • Ungewöhnliches und Kreatives

Ausführliche Details und Wissenswertes finden Sie im Abschnitt weiter unten. Wir freuen uns auf Ihre Bestellung und stehen Ihnen für Fragen im Vorfeld gerne zur Verfügung. Senden Sie uns dazu einfach eine E-Mail.

Hinweis zum Kochkurs:
+ saisonales Gemüse in Bioqualität (teils aus eigenem Anbau)
+ Fleisch & Fisch aus nachhaltiger zertifizierter Erzeugung
+ inkl. alkoholischer & nicht-alkoholischer Getränke

Kursbeginn: 10 00 Uhr |  Kursdauer:  4 h |  Kurskosten: 90,00 €/Person

Details zum Kochkurs Frühlingsgemüse im Überblick:

  • Begrüssung mit Apéro und Programmübersicht
  • Warenkunde und Wissenswertes
  • Gruppenaufteilung (max. 12 Teilnehmer)
  • Umsetzung der Rezepte
  • Gemeinsames Geniessen der zubereiteten Speisen

Jeder Teilnehmer erhält Kursunterlagen inklusive der Rezepte, einen Schreibblock mit Schreibstift, damit er sich fleissig Notizen machen kann und nichts an Infos verloren geht, eine Leihschürze, die er im Anschluss auch erwerben kann.

Die Kurskosten verstehen sich inkl. Apéro, Verkostung, Kursunterlagen, Essen, Leihschürze sowie sämtlicher Getränke. Alles Weitere entnehmen Sie bitte den AGB.

Ausführliche Beschreibung zum Schwerpunkt-Kochkurs Frühlingsgemüse in Erfurt

Selbstverständlich können wir im Supermarkt bereits alles bekommen, aber so richtig regional ist das nicht und saisonal schon gerade mal gar nicht. Wir wollen uns auf das beschränken, was tatsächlich in unseren Gärten um die Jahreszeiten auch wächst. Wüssten Sie jetzt so auf Anhieb was Ende Mai gemüsemässig los ist? Leider nicht viel! Wo der  Winter, man glaubt es kaum,  uns mit einer schier unendlichen Vielfalt verwöhnte,  ist momentan Ebbe. Was für die Bienen Juni/ Juli  die grüne Hölle ist, ist für uns gemüsemässig der Mai.  Es gibt zwar noch Lagerware, aber frisch wäre doch auch wieder einmal toll.

Wie behaupten Starköche immer, sie gehen früh morgens auf den Markt und lassen sich inspirieren. Ganz so früh wollen wir nicht los und der Gemüsemarkt in Erfurt ist relativ klein und überschaubar, aber für das Experiment dürfte es reichen. Wir treffen und um 10 00 am Domplatz und lassen uns vom Angebot inspirieren. Vielleicht gibt es Gemüse oder Früchte, die Sie nicht kennen, aber gerne kennen lernen würden,  vielleicht haben Sie ein Gemüse schon lange nicht mehr gegessen, zuletzt vielleicht in Ihrer Kindheit oder Sie hätten einfach wieder einmal Lust auf etwas Bestimmtes, an das Sie sich aber einfach nicht heranwagen?

Wenn Sie bereit sind für dieses Experiment und Lust hätten daran teilzunehmen, wagen Sie doch einfach den Schritt und melden sich an. Wir werden vor Ort einkaufen und uns nachher ins Atelier begeben. Bei einem Aperitif werden wir über die Möglichkeiten der Verarbeitung unterhalten und diese anschliessend auch in die Tat umsetzen.

Selbstverständlich verarbeiten wir nur saisonale Gemüse in Bioqualität, teils aus eigenem Anbau, Fleisch und Fisch nur aus nachhaltiger zertifizierter Erzeugung, wenn möglich ebenfalls in Bioqualität.