Kursangebote

Wir freuen uns, dass Sie sich für eines unserer Seminare zum Thema Urban Gardening interessieren. Wir möchten Sie darauf hinweisen, dass eine Anmeldung verbindlich ist. Falls Sie den Termin nicht wahrnehmen können, ist eine Stornierung oder Umbuchung bis 14 Tage vor Kursbeginn möglich. Absagen 14 bis 7 Tage vor Beginn werden mit 50% des Kursgeldes in Rechnung gestellt. Bei Absagen unter einer Woche oder Nichterscheinen wird das volle Kursgeld berechnet. Eine Übertragung auf jemand anderen ist selbstverständlich möglich muss aber vorher bekannt gegeben werden. Alles weitere entnehmen Sie bitte den AGB.

Tomatenpflänzchen
06/05 14.00 Uhr

Setzlingsverkauf: Gärtnern ohne Garten, nächster aktueller Termin 6.5.2017

Auf vielfachen Wunsch, als Folge unserer Tomatenverkostungen, bieten wir in beschränktem Masse, sozusagen in limitierter Auflage, Setzlinge von alten Tomaten- und Chilisorten an, die Sie anderswo nicht kaufen können. Wir beraten Sie gerne und kompetent, welche Gewächse Ihnen auf Balkon, Terrasse im Kleingarten, Gewächshaus oder Freiland  am meisten Freude bereiten werden.

Lassen Sie sich von Baumärkten und Gartencentern, die Ihre Pflanzen bereits ab März anbieten, nicht verrückt machen. Natürlich lockt der Frühling und man kann es kaum erwarten, aber trotz Klimaerwärmung, es hat sich einfach bewährt, mit den Pflanzungen, die Eisheiligen abzuwarten. Wir haben den Termin extra so gelegt, dass Sie Ihre Setzlinge nicht noch lange in der Garage oder wo auch immer zwischenlagern müssen.

Der Verkauf findet einmalig statt und wird nicht wiederholt!!!!!!

Beginn: am 6. Mai  ab  10 00Uhr |  Dauer:  bis 17 00 |

Biene in Dahlienblüte
08/06 11.00 Uhr

“Langer Tag der Natur”

Der„Lange Tag der Natur“  ist eine Initiative des NABU und der Stiftung Naturschutz Thüringen.  Gemeinsam mit anderen Akteuren und Partnern soll auf die biologische Vielfalt unserer Natur aufmerksam gemacht und die Menschen für die kostbaren Naturschätze im Land begeistert werden. Auch auf kleinstem Raum kann jeder einen Betrag leisten zur Erhaltung der Natur und deren Vielfalt.

Mitten in Erfurt, im Hinterhof des ältesten Hauses der Stadt, befindet sich ein kleines Paradies. Über 200 Kräuter, Gemüsesorten, Beeren, Früchte und Blumenstauden, Gängiges und Seltenes, Unerwartetes und völlig Unbekanntes gilt es zu entdecken. Eines aber ist allen Gewächsen gemeinsam, alle sind in der Küche verwertbar. Dieser kleine “Garten” Eden soll Anregungen vermitteln, wie man sich mit nur einer Terrasse oder einem Balkon ein Stück Natur schaffen kann.

Anmeldung ist bis spätestens 3 Tage vor dem Anlass dringend erforderlich, Teilnehmerzahl beschränkt auf 20 Personen. Kinder ab 12 Jahren. Kleiner Imbiss vor Ort.

Kursbeginn: 11 00 Uhr |  Kursdauer:  2h |  Kurskosten: 15,00 €/Person

tomatenworkshop
09/06 13.00 Uhr

“Langer Tag der Natur”

Der„Lange Tag der Natur“  ist eine Initiative des NABU und der Stiftung Naturschutz Thüringen.  Gemeinsam mit anderen Akteuren und Partnern soll auf die biologische Vielfalt unserer Natur aufmerksam gemacht und die Menschen für die kostbaren Naturschätze im Land begeistert werden. Auch auf kleinstem Raum kann jeder einen Betrag leisten zur Erhaltung der Natur und deren Vielfalt.

Mitten in Erfurt, im Hinterhof des ältesten Hauses der Stadt, befindet sich ein kleines Paradies. Über 200 Kräuter, Gemüsesorten, Beeren, Früchte und Blumenstauden, Gängiges und Seltenes, Unerwartetes und völlig Unbekanntes gilt es zu entdecken. Eines aber ist allen Gewächsen gemeinsam, alle sind in der Küche verwertbar. Dieser kleine “Garten” Eden soll Anregungen vermitteln, wie man sich mit nur einer Terrasse oder einem Balkon ein Stück Natur schaffen kann.

Anmeldung ist bis spätestens 3 Tage vor dem Anlass dringend erforderlich, Teilnehmerzahl beschränkt auf 20 Personen. Kinder ab 12 Jahren. Kleiner Imbiss vor Ort.

Kursbeginn: 13 00 Uhr |  Kursdauer:  2h |  Kurskosten: 15,00 €/Person

Gärtnern ohne Garten
11/06 10.00 Uhr

Tag der offenen Gärten Thüringen

Das Leben beginnt mit dem Tag,  an dem man einen Garten anlegt.

                                 (chinesischer Sinnspruch)  

Ist die Terrasse noch so klein, der Balkon winzig, die Fensterbank schmal,  versuchen Sie es trotzdem, “es  gibt keine Fehler beim Gärtnern, nur Experimente” (J.Kilburn Phillips), die Belohnung bleibt nicht aus. Wir öffnen am 12.6.2016 die Tore an der Johannesstrasse 175 , dem derzeit nachweislich ältesten Haus  Erfurts und laden Sie ein, sich von unserer Selbstversorgerterrasse inspirieren zu lassen.

Achtung, nur Besichtigung, keine Beratung und keine Verkostung. Für detaillierte Führungen stehen Ihnen unsere speziellen Angebote zur Verfügung!!!!

Kursbeginn: Sonntag 11.6.2015 |  Kursdauer:  frei|  Kurskosten:  frei

Gärtnern auf kleinstem Raum
25/06 14.00 Uhr

Gärtnern ohne Garten, nächster aktueller Termin 25.6.2017

wenn nicht anders vermerkt, wird ab dem 25.6.2017 an jedem zweiten und vierten Sonntag im Monat das Tor zum Terrassengarten des ältesten Profanbau Erfurts geöffnet.

  • Auf kleinstem Raum können Sie über 200 Kräuter, Gemüse, Stauden und Sträucher erleben, riechen und schmecken, alles was hier wächst, ist in irgendeiner Form in der Küche verwendbar.
  • Sie werden staunen! Es erwarten Sie eine Führung, Pflanzentipps, Verkostung, Sortenempfehlungen u.v.m.

eine Anmeldung ist dringend erforderlich!!!

Kursbeginn: ab 25. Juni  jeden zweiten und vierten Sonntag im Monat um 14 00Uhr |  Kursdauer:  1h |  Kurskosten: 12,00 €/Person