Seminar Wintergemüse
10/02 15.00 Uhr

Wintergemüse

Auch im Winter können wir einer saisonalen Küche gerecht werden, ohne an Vielfalt einbüssen zu müssen. Uns stehen fast unendlich viele Gemüsesorten zur Auswahl, Sie werden staunen, über 40 sind es, darunter neue Züchtungen und alte Sorten, die es wieder zu entdecken gilt.

  • Waren- und Sortenkunde mit Augenmerk auf alte fast vergessene Sorten
  • Klassiker neu entdeckt und interpretiert
  • Ungewöhnliches und Kreatives

Ausführliche Details und Wissenswertes finden Sie im Abschnitt weiter unten. Wir freuen uns auf Ihre Bestellung und stehen Ihnen für Fragen im Vorfeld gerne zur Verfügung. Senden Sie uns dazu einfach eine E-Mail.

Hinweis zum Wintergemüse-Kochkurs:
+ saisonales Gemüse in Bioqualität (teils aus eigenem Anbau)
+ Fleisch & Fisch aus nachhhaltiger zertifizierter Erzeugung
+ inkl. alkoholischer & nicht-alkoholischer Getränke

Kursbeginn: 15 00 Uhr |  Kursdauer:  4 h |  Kurskosten: 70,00 €/Person

Details zu Wintergemüse -Kochkurs im Überblick:

  • Begrüssung mit Apéro und Programmübersicht
  • Geschichtliches
  • Warenkunde und Wissenswertes
  • Gruppenaufteilung (max. 16 Teilnehmer)
  • Umsetzung der Rezepte
  • Gemeinsames Geniessen der zubereiteten Speisen

Jeder Teilnehmer erhält Kursunterlagen inklusive der Rezepte, einen Schreibblock mit Schreibstift, damit er sich fleissig Notizen machen kann und nichts an Infos verloren geht, eine Leihschürze, die er im Anschluss auch erwerben kann.

Die Kurskosten verstehen sich inkl. Apéro, Verkostung, Kursunterlagen, Essen, Leihschürze sowie sämtlicher Getränke. Alles Weitere entnehmen Sie bitte den AGB.

Ausführliche Beschreibung zum Schwerpunkt-Kochkurs Wintergemüse in Erfurt -10.2.2018 (15 Uhr)

Als Wintergemüse bezeichnet man Gemüsesorten, die vorwiegend im Winter direkt geerntet  oder im Herbst eingebracht  und eingelagert werden. es gibt sogar einige Gewächse, denen ein erster Frost ganz gut tut. Hand aufs Herz, müssten Sie aus dem Stegreif aufzählen, was Ihnen an Wintergemüse gerade so einfällt, beschränkt sich die Liste vermutlich auf Kohl, Karotten Lauch  und Kürbis. Dass uns die Wintersaison aber wesentlich mehr zu bieten hat, lohnt sich zu entdecken. Im Herbst und Winter muss die Vielfalt auf dem Teller in nichts dem Sommer nachstehen. Über 40 Sorten sind mir mal ebenso auf die Schnelle eingefallen. Es gibt sogar durchaus interessante Neuzüchtungen wie z.B. den Flower Sprout, eine Kreuzung zwischen Rosen- und Grünkohl oder Äpfel mit dunkelrotem Fruchtfleisch, zwar kein Gemüse, können aber im Herbst und Winter auf jedem Teller Akzente setzen.

Wie wäre es einmal mit Petersilienwurzel an Trüffelvinaigrette oder einem Topinambur-  oder Schwarzwurzelsoufflé? Haben Sie schon einmal Knollenziest, Erdmandeln oder Cardy gekostet? Kennen Sie Barbarakresse, weisse Bete oder Winterrettich? All dies und mehr werden Sie kennenlernen.

 

Selbstverständlich verarbeiten wir nur saisonale Gemüse in Bioqualität, teils aus eigenem Anbau, Fleisch und Fisch nur aus nachhaltiger zertifizierter Erzeugung, wenn möglich ebenfalls in Bioqualität.