alles über pfeffer
10/03 15.00 Uhr

Pfeffer, geheime Leidenschaft

Täglich verwendet, meist lieb- und gedankenlos eingesetzt

  • Pfeffer und die Weltgeschichte
  • Echter und falscher Pfeffer, Porträts und Verkostung
  • Raffinierte Rezepte in denen Pfeffer die Hauptrolle spielt

Ausführliche Details und Wissenswertes finden Sie weiter unten. Wir freuen uns auf Ihre Bestellung und stehen Ihnen für Fragen im Vorfeld gern jederzeit zur Verfügung. Senden Sie uns dazu einfach eine E-Mail.

Hinweis zum Pfeffer-Kochkurs:
+ saisonales Gemüse in Bioqualität (teils aus eigenem Anbau)
+ Fleisch & Fisch aus nachhhaltiger zertifizierter Erzeugung
+ inkl. alkoholischer & nicht-alkoholischer Getränke

Kursbeginn: 15 00 Uhr |  Kursdauer:  mindestens 4 h |  Kurskosten: 85,00 €/Person

Details zum Pfeffer-Kochkurs im Überblick:

  • Begrüssung mit Apéro und Programmübersicht
  • Einführung mit geschichtlichem Abriss
  • Wissenswertes und Interessantes zum Thema Pfeffer
  • kleine Pfefferverkostung
  • Gruppenaufteilung (max. 12 Teilnehmer)
  • Umsetzung der Rezepte
  • Gemeinsames Geniessen der zubereiteten Speisen

Jeder Teilnehmer erhält Kursunterlagen inklusive der Rezepte, einen Schreibblock mit Schreibstift, damit er sich fleissig Notizen machen kann und nichts an Infos verloren geht, eine Leihschürze, die er im Anschluss auch erwerben kann.

Die Kurskosten verstehen sich inkl. Apéro, Verkostung, Kursunterlagen, Essen, Leihschürze sowie sämtlicher Getränke. Alles Weitere entnehmen Sie bitte den AGB.

Ausführliche Beschreibung zum Pfeffer-Kochkurs in Erfurt – 10.03.2018 (15 Uhr)

Der Gewürzhandel im Allgemeinen und der Handel mit Pfeffer im Speziellen, haben Politik und Geschichte massgeblich beeinflusst. Wussten Sie, dass die erste Aktiengesellschaft aus dem Gewürzkrieg heraus entstanden ist und dass die Dividenden in Pfeffer ausbezahlt wurden oder dass das heutige Abkommen über die Rechte an den Meeren indirekt eine Folge des Gewürzkrieges ist? Wir werden etwas eintauchen in diese spannende und blutige Geschichte. Wir werden uns aber auch mit der Materie selber beschäftigen nämlich mit der Vielfalt der Pfeffersorten, ist Ihnen Banasura oder Voatsiperifery ein Begriff? Haben Sie je schon einmal den teuersten Pfeffer der Welt gekostet oder wissen Sie, dass roter Pfeffer ist gar kein Pfeffer ist?  Sie werden in den Genuss von Pfeffersorten kommen, die es in Deutschland noch nicht einmal zu kaufen gibt. Wir werden seltene Pfeffersorten verkosten und anschliessend ein Menu erarbeiten in dem Pfeffer Hauptakteur sein wird.

Selbstverständlich verarbeiten wir nur saisonale Gemüse in Bioqualität, teils aus eigenem Anbau, Fleisch und Fisch nur aus nachhaltiger zertifizierter Erzeugung, wenn möglich ebenfalls in Bioqualität.